Alpenfrieden Icon
Alpenfrieden Icon
Alpenfrieden Icon
Alpenfrieden Icon
Alpenfrieden Icon

Freier Museums-Eintritt für die ganze Familie

gültig vom 07. Dezember 2017 bis 31. März 2018

Bei einer Buchung ab drei Nächten, wahlweise mit Frühstück oder Halbpension, schenken wir der ganzen Familie einen Eintritt in das spannende Mineralienmuseum.

Leistungen zum Angebot:

 

  • 3, 4 oder 7 Nächte in Zimmerkategorie A
  • Angebot buchbar ab sofort für den Aufenthaltszeitraum 07. Dezember 2017 bis 31. März 2018
  • bei Buchung mit Frühstück: reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • bei Buchung mit Halbpension: mehrgängiges Abend-Wahl-Menü mit Salatbuffet
  • Holiday Pass Premium mit regionalen Vergünstigungen, wie zum Beispiel die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel
  • 1 freier Eintritt für die ganze Familie ins Mineralienmuseum
  • freie Nutzung der Sauna und des Wellnessbereichs
  • weitere Inklusivleistungen

 

Preise pro Person:

  • 3 Nächte inklusive Frühstück ab 117,00 € - jetzt buchen
  • 3 Nächte inklusive Halbpension ab 153,00 € - jetzt buchen

 

Alle Preise verstehen sich ohne gesetzlich vorgeschriebene Ortstaxe*, die ab dem 01. Januar 2014 in allen Südtiroler Beherbergungsbetrieben erhoben wird.

 

Mögliche Anreisetage: Je nach Verfügbarkeit.

 

 

Wissenswertes zum Mineralienmuseum

 

Im Urlaub haben wir eines gemeinsam: Wir hoffen alle auf gutes Wetter. Sicherheitshalber setzten wir im Alpenfrieden speziell im Herbst und Winter lieber auf die sichere Variante und haben eine tolle Ausflugsidee für drinnen für alle Familien im Angebot: In unmittelbarer Alpenfrieden-Umgebung befindet sich in Mühlegg, nur 15 Autominuten vom Hotel entfernt, das Mineralienmuseum. Dort sind die natürlichen Schätze der Alpen ausgestellt. Im interessanten Museum gibt es rund 1000 Exponate aus der Gegend der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern zu bestaunen. Die Mineralien sind auf einer riesigen Fläche von 300 m² anzusehen. Jedes der Einzelstücke hat eine uralte Vorgeschichte, denn die Funde entstanden tief unter der Erde vor 30 Millionen Jahren.

Im Mineralienmuseum sind zum Beispiel die größten Rauchquarze Südtirols zu bewundern. Und im Multimedialraum des Museums wird ein Film gezeigt, der über die Mineralienentstehung, die Suche nach den natürlichen Schätzen, ihrem Finden und über die Heilwirkung der Mineralien informiert.

 

Öffnungszeiten des Mineralienmuseums:

November bis Ende März: Täglich

  • von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr und
  • von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 

* Die Tarife pro Übernachtung: 1,50 € in den Drei-Sterne-Hotels. Ausgenommen von der Pflicht zur Bezahlung des Gästebeitrags sind Kinder unter 14 Jahren.

Mineralien gibt es im Mineralienmuseum im Ahrntal zu bestaunen. ©pexels.com